Die Botschaft der Mode im Mittelalter:

Die Naumburger Stifter und ihre Bekleidung

Eine einmalige Chance machte es mir möglich, auf einem Gerüst die weltberühmten Naumburger Stifter von Angesicht zu Angesicht zu betrachten. Dabei konnte ich zahlreiche Neuentdeckungen machen, z.B. zur einzigartigen Tragweise von Utas Mantel. Welche Botschaft wollte sie damit aussenden? Wollte sie unkonventionell wirken oder männlich? Wirkte sie auf den zeitgenössischen Betrachter „cool“, anmaßend oder gar unordentlich? Welche technischen Details verraten die Kleider über Pelzfutter und Stricktechniken? Der Vortrag wird von neuen und bisher unbekannten Fotos bereichert.