König Ludwig I. Italien, die Kunst und die Frauen!

Neue Pinakothek
Barer Straße 29 in München

 

Ein großer Teil der Gemälde in der Neuen Pinakothek geht auf Ankäufe und Bestellungen von König Ludwig I. zurück. Sie erzählen von seinem Kunstgeschmack, von seiner Liebe zu Italien wie auch von seiner Begeisterung für schöne und kluge Frauen – was er letztendlich auf kreative Weise miteinander verbunden hat.

Bei dieser Führung lernen Sie Ludwig I. von Bayern von seiner schöngeistigen und lebensfreudigen Seite kennen. Die erzählfreudigen Gemälden schildern unter anderem den 360°-Blick von seiner Lieblingsterrasse,  Porträts der bevorzugten Italienerinnen sowie Ludwigs Idee, Italien nach München zu holen. Nicht alle Bilder waren schon zu seinen Lebzeiten öffentlich zu sehen, weil sie zu persönlich waren wie der Kneipenbesuch mit Freunden in Rom.